bn:t Telefon & DSL [ change ] Modems in Industriequalität [ change ]Sitemap
bn:t Blatzheim Networks Telecom GmbH
Seite drucken

VPN - Virtual Private Network (Corporate Network)

bn-online [:VPN:] auf Basis der innovativen MPLS Technologie ermöglichen den sicheren Austausch geschäftskritischer Daten mit allen gewünschten Standorten, Teilnehmern und Partnern.

Mit dem MPLS Verfahren werden IP-Pakete entsprechend ihrer Priorität mit Etiketten, sog. Labels, versehen und über einen Label Switched Path (LSP) übertragen. MPLS weist den Datenpaketen beispielsweise Verbindungen mit der erforderlichen Bandbreite zu und räumt ihnen Vorrang vor weniger wichtigen Daten ein.

Auf MPLS basierende VPNs sind schnell und anpassungsfähig.
Mit dieser Technologie können Unternehmen ihre Niederlassungen, Partner oder Lieferanten und mobile Clients an ihr Unternehmensnetzwerk anbinden und dabei höchste Anforderungen an Verfügbarkeit und Sicherheit realisieren.

MPLS (Multiprotocol Label Switching) ist eine standardisierte Technologie zur Steuerung des Routings in paketbasierten Kommunikationsnetzen. Mit Hilfe von MPLS können für Verkehrsströme spezielle Pfade aufgebaut werden. Die Weiterleitung der Pakete der jeweiligen Verkehrsströme entlang der Pfade geschieht mittels eines so genannten Labels, das zum Paketheader hinzugefügt wird. MPLS heißt "multiprotokoll", da es verschiedene Netzprotokolle, wie das Internet Protocol (IP), Asynchronous Transfer Mode (ATM) oder Frame Relay unterstützt.

Blatzheim verfügt über eine umfangreiche Kompetenz und ist Betreiber zahlreicher Corporate Networks für Unternehmen verschiedenster Größe.

Wir beraten Sie gerne nach Ihren individuellen Bedürfnissen.


Letzte Änderung: 19.02.2017

bn:t Blatzheim
Networks Telecom GmbH
Pennefeldsweg 12 - 53177 Bonn
Fon 0228 / 95 707 - 0
Fax 0228 / 95 707 - 89
© 2007-2017 - All rights reserved